Sehenswertes

Krippenmuseum

Erleben Sie eine eindrucksvolle Wanderung durch die mystische Welt der Krippen. Der Weg führt von der volkstümlichen Tirolerkrippe durch die antike orientalische Geburtsgruppe bis hin zur neuzeitlichen Darstellung in der modernen Kunst.

Burg Taufers

Der besondere Wohncharakter der ehemaligen Dynastenburg Taufers zieht alljährlich über 70.000 Besucher in ihren Bann. Kinder erfreuen sich an der "Rüstkammer zum Angreifen". Kunstliebhaber genießen die Pacher-Fresken und Romantiker die bilderbuchartige Burganlage. Mit besonderen Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen sowie einer Burgschenke im Innenhof lädt die Burg zum Verweilen ein.

Bergwerk Prettau und Klimastollen

Reine, allergen- und pollenfreie Luft einatmen, dem eigenen Körper und den Atemwegen nur Gutes tun... denken Sie ab und zu auch an sich?

In stillgelegten Bergwerksstollen entsteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Mikroklima, das Personen mit Atemwegs-problemen sehr gut tut.

Im Klimastollen Prettau finden Sie ganz spezielle mikroklimatische Verhältnisse vor. Der Klimastollen befindet sich ca. 1.100 Meter im Berginneren und soll ein Ort der Ruhe, Entspannung und Erholung sein.

Mineralienmuseum

Lassen Sie sich verzaubern von der intensiven Ausstrahlung der vielfältigen Kristalle der Alpen. Aus einer jahrzehntelangen Leidenschaft, Mineralien zu suchen und zu sammeln, entstand das wohl bedeutendste Museum der Ostalpen.

Heilig Geist Kirche

Die Kapelle Heilig Geist befindet sich im hinteren Ahrntal, angelehnt an einen großen Felsen. Im Winter führen hier Langlaufloipen vorbei und im Sommer wird das Kirchlein zum idyllischen Ausflugsziel für Familien.

Volkskundemuseum

Das Museum für Volkskunde in Dietenheim bei Bruneck wurde im Jahre 1976 gegründet. Sitz ist ein alter, sehr stattlicher herrschaftlicher Hof, einer von vier Maierhöfen in Dietenheim, einem Dorf, das im Jahre 995 erstmals urkundlich erwähnt wird, dessen Name aber in die erste Siedlungstätigkeit der Bajuwaren im Pustertal weist.

Auf einer zum Hof gehörigen gut drei ha umfassenden Wiese wurden zwischen 1977 und 1993 etwa zwei Dutzend alte Bauwerke, die sonst zerstört worden wären, übertragen. Es ist einleuchtend, daß man hier noch nicht im strengen Sinne von einem Freilicht- oder Höfemuseum sprechen kann.

Bruneck

Im Zentrum des Pustertales liegt die malerische Kleinstadt Bruneck. Hier treffen Moderne und mittelalterlicher Charme harmonisch aufeinander. Die historische Brunecker "Stadtgasse" lädt mit Restaurants, Cafès und Boutiquen zum Verweilen ein. Jeden Mittwoch findet zudem noch ein Marktag mit vielen einheimischen Produkten stat