Wetter

Das heutige Wetter

Schneefall vor allem im Norden
Eine Warmfront aus Nordwesten sorgt neuerlich für winterliche Verhältnisse. Vorübergehend ziehen sich die Schneefälle auf den Obervinschgau und Alpenhauptkamm zurück. Bis zum Abend greifen die Niederschläge wieder weiter nach Süden aus. Im Unterland bleibt es aber meist trocken. Gleichzeitig steigt die Schneefallgrenze von Westen her auf 500-1500 m. Die Höchstwerte liegen zwischen 0° und 5°

Bergwetter

Schneefall vor allem im Norden
Eine Warmfront aus Nordwesten sorgt neuerlich für winterliche Verhältnisse. Am Nachmittag schneit es am Alpenhauptkamm weiter, gegen Abend greifen die Schneefälle auch wieder auf die Ortlergruppe und die nördlichen Dolomiten über. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf von Westen her deutlich an.

Das morgige Wetter

Deutliche Wetterbesserung
Von Westen her baut sich ein Hochdruckgebiet auf. Die Restwolken am Alpenhauptkamm und die Nebelfelder im Pustertal lösen sich am Vormittag auf und in ganz Südtirol wird es strahlend sonnig. In einigen Tälern wie dem Vinschgau und Wipptal wird es föhnig. Es wird relativ mild mit Höchstwerte von 3° bis 10°, mit Föhn stellenweise auch mehr.

Bergwetter

Deutliche Wetterbesserung
Von Westen her baut sich ein Hochdruckgebiet auf. Der Tag beginnt am Alpenhauptkamm noch mit Restwolken, die sich im Laufe des Vormittags auflösen. Im Süden scheint die Sonne bereits von Beginn an. Der anfangs noch starke bis stürmische Nordwestwind schwächt sich im Tagesverlauf etwas ab.

Die nächsten Tage

Mittwoch viel Sonnenschein
Am Mittwoch geht es strahlend sonnig weiter, vor allem in den mittleren Höhenlagen wird es relativ mild. Die Nullgradgrenze steigt auf über 2000 m. Am Donnerstag geht es mit Sonne und einigen Wolken weiter. Von Freitag auf Samstag wird es unbeständiger, die Wolken überwiegen und zeitweise fallen Niederschläge.

Mittwoch Donnerstag Freitag
4°/8° 3°/7° 1°/4°
-5°/1° -4°/-1° -3°/1°